Datensicherheit in der Aktenvernichtung

Geht es um den Schutz der Daten Ihres Unternehmens, geht es letztlich um dessen Sicherheit. Diese wird Ihr Unternehmen nicht aufs Spiel setzen. Das Thema Datensicherheit ist daher auch ohne die verbindlichen Vorgaben der DSGVO absolut relevant für Ihr Unternehmen.

Sensible interne Unterlagen in den Hausmüll oder ins Altpapier zu geben, ist in jedem Fall riskant, grob fahrlässig und womöglich illegal.

Alle MAMMUT Partner sind zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe, die selbstverständlich sämtliche Sicherheitsmaßnahmen der DSGVO und der DIN 66399 erfüllen. Wir gewährleisten an allen Standorten die gleichen hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards.

Sie erhalten an allen Standorten die gleichen Dienstleistungen, die den hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards von MAMMUT Deutschland gerecht werden.

Alle MAMMUT Deutschland Partner sind nach ISO 9001:2015 zertifizierte Fachbetriebe. Ganz nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ überprüfen externe Qualitätsmanager regelmäßig die Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften. Durch jederzeit transparente Abläufe und strikte Sicherheitsmaßnahmen verdienen wir uns Ihr Vertrauen.

Unser Service für Sie umfasst sichere und dokumentierte Datenvernichtung, absoluten Schutz Ihrer Daten und vollständige Prozesskontrolle.

Technische und organisatorische Maßnahmen

Die technischen und organisatorische Maßnahmen (kurz: TOM’s) sind abgeleitet aus der Datenschutzgrundverordnung (Art. 32 DSGVO) und beschreiben die Rahmenbedingungen, die Entsorgungsfachbetriebe für die datenschutzkonforme Vernichtung von Daten erfüllen müssen. Diese Maßnahmen gewährleisten, dass der gesetzlich vorgeschriebene Rahmen eingehalten wird und personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.

weiter zu den TOMs

Datenschutzgrundverordnung

Die bereits April 2016 verabschiedete Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit Mai 2018 im gesamten Raum der EU verbindliches Recht für alle Unternehmen und Institutionen, die mit personenbezogenen Daten umgehen. Die DSGVO regelt den Umgang (Datenerhebung, -speicherung und -nutzung) mit ebendiesen personenbezogenen Daten. Grundsätzlich ist die Verarbeitung personenbezogener Daten ohne vorherige Einwilligung verboten und nur in den Fällen zulässig, in denen die DSGVO dies ausdrücklich gestattet. Dabei ist es unerheblich, ob diese Daten auf digitalen oder analogen Datenträgern (Papier) vorliegen.

weiter zur DSGVO

Daten- und Aktenvernichung nach DIN 66399

Die DIN 66399 ersetzte 2012 vorangegangene Regelungen und ist der aktuelle europäische Standard (ISO 21964) zur datenschutzkonformen Vernichtung schutzwürdiger Unterlagen und Informationen.

Das bedeutet, dass alle Unternehmen, Institutionen und anderen Stellen, die mit personenbezogenen Daten umgehen, diese datenschutzkonform zu vernichten haben. Die Regeln, wie dies umgesetzt werden soll, definiert die DIN 66399.

weiter zur DIN 66399

Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworte ich Ihre Fragen zu Sicherheit und Datenschutz bei der MAMMUT Deutschland

Klaus Dräger

Telefon
Mobil

: 040 659 08 35 – 40
: 0160 939 76 555

klaus.draeger@mammut-deutschland.de

weiter zu Kontakt